News & Calls

The Unstable Object

Gastvortrag (Englisch) von Daniel Eisenberg

Flyer

Montag, 08.12.2014, ab 19 Uhr
Filmmuseum Potsdam
Institut der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Breite Straße 1A
14467 Potsdam

 

 

Hollywood in Brandenburg:
Perspektiven der Produktionsforschung

Gastvortrag von Prof. Dr. Patrick Vonderau (Stockholm University)

weitere Infos

Freitag, 05.12. 2014, 14:30-16 Uhr
proWissen Potsdam e. V.
WIS im Bildungsforum
Am Kanal 47
14467 Potsdam

 

 

Call for Papers: Studia Phaenomenologica

Special Issue: Film and Phenomenology, Vol. XVI (2016)
Guest Editors: Christian Ferencz-Flatz and Julian Hanich

The 2016 issue of Studia Phaenomenologica will interrogate
the relationship of phenomenology and film.

Submissions in English, French, and German will be accepted,
and should comply with the following guidelines:
www.studia-phaenomenologica.com

Deadline for submissions is 1 July, 2015.
The papers should be sent to: submissions@phenomenology.ro

 

 

Mehr Informationen

Kolloquium: Für und mit Film werben

26. September 2014, 13.30 bis 18 Uhr
27. September 2014, 11 bis 18 Uhr
Kino Arsenal

Kolloquium_Programm

Um Anmeldung wird gebeten:
Anke Hahn: ahahn@deutsche-kinemathek.de

Eintritt frei

www.deutsche-kinemathek.de
Mehr Informationen

Call for Papers: Scheiben.
Medien der Durchsicht und Speicherung.

Veranstalter: Dennis Göttel & Dr. Florian Krautkrämer
Tagungstermin: 23. & 24. Januar 2015
Ort: Aula der HBK Braunschweig
Deadline für Bewerbungen: 15.10. 2014
Länge des Abstracts: max. eine Seite inklusive kurzer Biographie

bitte an:
fl.krautkraemer@hbk-bs.de
d.goettel@hbk-bs.de

Mehr Informationen

2. Jahrestagung der AG Animation

im-wandel_header_web_fin_kl

Vom 24. bis 26. Oktober 2014 wird an der Eberhard Karls Universität Tübingen unter dem Motto Im Wandel … – Metamorphosen der Animation die nunmehr 2. Jahrestagung der AG Animation stattfinden.

Weitere Infos zur Tagung:
www.ag-animation.de/tagung-2014

Ausstellung und Vortragsreihe:
Holocaust im Comic

23. Oktober 2015 bis 31. Januar 2015
an der Ruhr-Universität Bochum

Webflyer_Holocaust im Comic Bochum

flyer_web_bg

Weitere Informationen rund um das Ausstellungsprojekt sowie die
begleitende Vortragsreihe „Repräsentationen des Holocaust“ sind online verfügbar unter: www.holocaustimcomic-bochum.de

Kontakt:
Nina Heindl, M.A.
Kunstgeschichtliches Institut, Ruhr-Universität Bochum
E-Mail: nina.heindl@rub.de

Véronique Sina, M.A.
Institut für Medienwissenschaft, Ruhr-Universität Bochum
E-Mail: veronique.sina@rub.de

 

 

Neue Buchreihe: Serienkulturen

Band I: Auschwitz TV (siehe Publikationen)

Autor:
 Dr. phil. habil. Marcus Stiglegger
lehrt Film- und Kulturwissenschaft an der Universität Mainz.

Bestellung unter:
www.springer.com

 

 

Call for Papers: Choreografie
(montage AV 24.02, 2015)

Einreichungen bis zum 1. April 2015.
Wir freuen uns über Einsendungen von Texten mit max. 35.000 Zeichen.

Nachfragen bitte an:
Kristina Köhler: kristina.koehler@fiwi.uzh.ch.

CfP_Montage_AV_Choreografie_2_2015

 

 

Call for Papers:
Das kosmopolitische Kino
(montage AV 24.01, 2015)

Einreichungen bis zum 1. November 2014.
Wir freuen uns über Einsendungen von Texten mit max. 35.000 Zeichen.

Nachfragen bitte an:
Matthias Christen oder Kathrin Rothemund:
cosmopolitan.cinema@gmail.com

CfP_Montage_AV_Kosmopolitisches_Kino

 

 

Log-In
Kontakt
Impressum